A true story, 2011

„Es war einmal“, nur diese drei kurzen Worte versetzen uns in eine ganze andere Auffassungsgabe von Welt, in die der Erzählung, der Märchen, der Geschichten. Viele dieser Geschichte berühren tiefe Schichten des Menschseins, fern vom Alltag, über Generationen und Jahrhunderte hinweg. Jung nannte die dahinterstehenden Figuren Archetypen, aber Geschichten selbst können in ihren Bildern, Bewegungen und Abläufen ebenso archetypisch sein. 

Geheimnisse sind Dinge, die an die Oberfläche wollen, aber doch zugleich von ihr verborgen sind. „A true story“ bezieht sich nicht auf eine Wirklichkeit der so genannten Tatsachen, sondern auf das Verborgene unter der Oberfläche, das aus unseren tieferen Schichten kommt, dabei vollständig Geheimnis und gleichzeitig ganz offensichtlich ist, eher Menschheitserbe, denn Schicksal eines Einzelnen. 

Thomas Heiber

vi – ew Mirror, ab 2022

vi I ew

vi – ew Molded, 2022

vi – ew, ab 2022

vi – ew Motion, 2022